Was ist Heilpädagogik ? Heilpädagogik ist eine wissenschaftliche Disziplin der Pädagogik. Sie beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit Menschen, deren Entwicklung unter erschwerten Bedingungen verläuft.   In der Heilpädagogik wird nicht isoliert an einem Defizit gearbeitet. Ziel ist eine ganzheitliche Förderung des Kindes/Jugendlichen in seinem gesamten sozialem Umfeld. In der HP kommen verschiedene Methoden zum Einsatz, wie z.B. die heilpädagogische Übungsbehandlung, Spieltherapie, Psychomotorik und Motopädagogik, Rythmik, Musik-und Kunstpädagogik sowie die gezielte Wahrnehmungsförderung. Die heilpädagogische Leistungen umfassen eine heilpäd. Diagnostik, der die Beobachtung des Kindes sowie ein Anamnesegespräch vorausgehen. Darauf aufbauend wird ein individueller Förderplan erstellt.